Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen
  • Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen

Daniel Coste, Brian North, John Trim

Preţ: 90 lei
Preţ vechi:   120 lei -25%
Disponibilitate: Disponibilă
Pentru comenzi care depasesc stocul disponibil afisat va rugam sa ii contactati telefonic pe agentii nostri de vanzari: Alin 0756.166.770 si Mihai 0756.166.771
.

Im Buch blättern

Der Referenzrahmen beschreibt die Bedingungen des Lernens und die verschiedenen Kompetenzen, die für erfolgreiches Kommunizieren wichtig sind, und stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor.


Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner. Er gibt eine Grundlage, um für alle Fremdsprachen die Sprachverwendung zu beschreiben. Er befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen. Er wurde im Auftrag des Europarates, Rat für kulturelle Zusammenarbeit, erstellt und vom Goethe-Institut, der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK), der Schweizerischen Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) und dem österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BMBWK) herausgegeben.